Energie.Kennen.Lernen.

Eine Kampagne der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH

Die Themen Energieeffizienz, Klimaschutz und der verantwortungsvolle Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen sind besonders bedeutsam für nachfolgende Generationen von Energienutzern!

Aus diesem Grund hat die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) die Kampagne „Energie.Kennen.Lernen“ ins Leben gerufen. Hierbei werden SchülerInnen und LehrerInnen sowie weitere am Schulleben Beteiligte für die Themen sensibilisiert.

 

Das erste Buch der LENA begeistert Kinder für das Energiesparen

„Lena die Energiedetektivin“ ab sofort bei der LENA erhältlich!

Die kleine Lena wünscht sich, die beste Energiedetektivin ihrer Schule zu werden und den tollen Hauptpreis eines Schulwettbewerbs im Energiesparen zu gewinnen. Mit der Hilfe ihres kleinen Bruders Lukas macht sie sich auf die Suche nach wertvollen Energiespar-Tipps für zu Hause und den Alltag in Schule und Kita. Werden die beiden fündig und reicht es am Ende für eine Medaille?

In einer kindgerechten, reich bebilderten und spannenden Geschichte wird vermittelt, warum es für uns alle so wichtig ist, Energie zu sparen und welche Möglichkeiten Kinder und Jugendliche haben, beim Energiesparen mitzuhelfen. Das Kinderbuch hat das Kleinformat 12x12 cm, findet Platz in jeder Schulmappe und jedem Kinderrucksack. Es ist optimal für unterwegs, um Kinder bei langen Bus- oder Bahnfahrten zu beschäftigen.

Auch wenn es sich um Energiespartipps für Kids dreht, werden die erwachsenen Vorleser den einen oder anderen Hinweis hilfreich finden!

Privatpersonen können das Mini-Buch im Foyer des Bürokomplexes in der Olvenstedter Straße 4 in Magdeburg gratis erhalten. Schulen aus Sachsen-Anhalt haben die Möglichkeit, die Bücher kostenfrei zugeschickt zu bekommen. Wenn sie ihren Schülern eine kleine Freude mit diesem Buch machen wollen, bitten wir um eine kurze Email mit Angaben zu Schule, Adresse und Anzahl der Bücher an buch(at)lena-lsa.de.

 LENA-Kinderbuch als download

Lehrerfortbildung

In Arbeitsgruppen wurde Ideen und Vorschläge zur Umsetzung von Energiesparprojekten erarbeitet
Schüler berichten von ihren Erfahrungen bei der Gestalltung von Energiesparprojekten

 

Zum Startschuss der LENA-Kampagne "Energie.Kennen.Lernen" fand am 21.10.2014 der Fachtag „Meine Schule spart Energie“ in Magdeburg statt.

Mehr als 70 Lehrer, Schüler, Hausmeister sowie Vertreter von Kommunen und Hochschulen erfuhren bei dieser Lehrerfortbildung viel Wissenswertes zum Thema Energiesparen in sanierten und unsanierten Schulgebäuden sowie Fördermöglichkeiten von Schulprojekten im Land Sachsen-Anhalt. Nach den Fachvorträgen wurde das vermittelte Wissen in interaktiven Gruppen vertieft.

Als Energiesparmeister des Landes Sachsen-Anhalts stellten die Lehrerin Frau Regina Wode und 5 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Petri-Sekundarschule in Schwanebeck ihr prämiertes Schulprojekt vor.

Neben dem fachlichen Input hatten die Gäste die Möglichkeit sich bei einem energetischen Bildungsparcours über Unterrichtsmaterialien zum Thema Energiesparen zu informieren. An verschiedenen Stationen wurden der Energieerlebnispfad des Landkreises Harz, die Schülerfirma „Crazy Kids“ der Grundschule Samswegen, der Experimentierkoffer zu Wind- und Solarenergie sowie Informationsmaterial zum Thema LED-Beleuchtung vorgestellt. 

Programm der Lehrerfortbildung

Vorträge:

Einführung in den Tag (Antje Göppel, MUTING GmbH)

Input 1: Klimaschutz, energetische Sanierung und moderne Gebäudetechnik (Florian Kliche, Unabhängiges Institut für Umweltfragen (UfU) e.V., Berlin)

Input 2: Energie und Kosten sparen durch angemessenes Nutzerverhalten in unsanierten Schulgebäuden (Bettina Baron, e&u energiebüro GmbH, Bielefeld)

Input 3: Das Energiesparprojekt an unserer Schule – Energiesparmeister 2014 des Landes Sachsen-Anhalt (Regina Wode und SchülerInnen der Petri-Sekundarschule, Schwanebeck, Dr. Ute Urban, Hochschule Harz, Elke Selke, Landkreis Harz)

Input 4: Psychologische Erfolgskriterien von Energiesparschulen (Jacqueline Franke, Forschungsgruppe Umweltpsychologie, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Förderung von Projekten zur Umweltbildung in Sachsen-Anhalt (Udo hermann, Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt)

Die Kampagne "Energie.Kennen.Lernen." wird gefördert durch

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen