Menu
menu

Downloadbereich

Verpflichtendes Energieaudit nach DIN EN 16247-1

Alle Nicht-KMU sind auf Grundlage des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) bereits seit 2015 verpflichtet ein Energieaudit nachzuweisen. Nach vier Jahren, somit im Jahr 2019, ist das Energieaudit zu wiederholen.

Führen Sie deshalb rechtzeitig Ihr Folgeaudit durch, denn auf Nachfrage des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) müssen Sie den Auditbericht vorlegen können.

Das BAFA hat hierzu ein Merkblatt und einen Leitfaden veröffentlicht.

Die Fragen:

  • Wer ist betroffen?
  • Wie komme ich der Audit-Pflicht nach?

werden leicht verständlich beantwortet.

Das Merkblatt Energieaudit (1 MB) des BAFA zum Download

Der Leitfaden Energieaudit (2 MB) des BAFA zum Download

Abschlussworkshop zu den Potenzialen der Sektorkopplung

25. Oktober 2017

Der Abschlussworkshop zu den Potenzialen der Sektorkopplung und zur Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien im Wärmebereich in Sachsen-Anhalt lieferte wichtige Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen.

In seinem Grußwort unterstrich Staatssekretär Rehda die Wichtigkeit der Sektorenkopplung als Baustein der Energiewende und die umfassende Nutzung der volatil auftretenden Erneuerbaren Energien.

Im Rahmen von Vorträgen und einer Podiumsdiskussion wurden folgende Schwerpunkte beleuchtet und diskutiert:

  • Status Quo der Erneuerbaren Energien in Sachsen-Anhalt
  • Wärmemarkt und Fernwärmenetz
  • Technologieübersicht von Power to Heat-Anlagen
  • Ausbaupfade Erneuerbarer Stromerzeugung national und Sachsen-Anhalt
  • Einspeisemanagement und Netzengpässe aus der Perspektive der Netzbetreiber
  • Anwendungsfälle für Power to Heat-Anlagen und Kosten-/Nutzen-Analyse
  • Regulatorische Rahmenbedingungen
  • Perspektiven und Potenziale für Sachsen-Anhalt

Zum Abschluss der Veranstaltung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit ein reales Sektorenkopplungsprojekt der Stadtwerke Halle in seiner Entstehung zu begutachten. Der 50 m hohe Warmwasserspeicher wird künftig netzdienlich elektrische Energie aufnehmen und bedarfsorientiert das Wärmenetz der Stadt Halle unterstützen.

Hier finden Sie die Präsentation zur Entstehung des Warmwasserspeichers:

Sektorkopplung EVH Teil 1

Sektorkopplung EVH Teil 2

Fachtag 2.0: Energiewende

6. Juni 2017

Die Themen Energiewende, Energieeffizienz, Klimaschutz und der verantwortungsvolle Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen sind besonders bedeutsam für nachfolgende Generationen von Energienutzern!

Aus diesem Grund hat die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) die Kampagne „Energie.Kennen.Lernen.“ ins Leben gerufen. SchülerInnen und LehrerInnen sowie weitere am Schulleben Beteiligte werden für die Themen der Energiewende sensibilisiert. Im Rahmen dieser Kampagne fand am 06.06.2017 der Fachtag 2.0 Energiewende in Magdeburg statt.

Den Flyer sowie die Präsentationsunterlagen finden Sie hier zum Download:

Flyer (0,4 MB)

Klimawissen für die Energiewende Sachsen-Anhalt, Dr. Christiane Röper, Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (5,1 MB)

Energiewende und Erneuerbare Energien, Carla Vollmer, Umweltbundesamt (1,4 MB)

Finanzierungsmöglichkeiten für Schulprojekte in Sachsen-Anhalt, Ulrike Nestmann, Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (1,8 MB)

Zum Seitenanfang

9. Dialogveranstaltung Erneuerbare Energien Sachsen-Anhalt

08. Mai 2017

Anlässlich der „9. Dialogveranstaltung Erneuerbare Energien Sachsen-Anhalt“ vom 11.5.2017 ist eine tabellarische Übersicht mit Leitfäden und Literaturhinweisen zur Gründung sowie zu den (rechtlichen) Rahmenbedingungen von Bürgerenergiegesellschaften erstellt worden. Diese wird hier zum Download bereitgestellt.

Im Nachgang der Veranstaltung werden die Vorträge ebenfalls online gestellt.

Potenziale der Sektorkopplung und Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien im Wärmebereich in Sachsen-Anhalt

Fachvorträge vom 26. April 2017 zum Download

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie ludt unter Beteiligung der LENA zum Workshop "Potenziale der Sektorkopplung und Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien im Wärmebereich in Sachsen-Anhalt" ein. Neben der Vorstellung des Zwischenstandes der Studie gab es für die zahlreichen Energiefachleute und -multiplikatoren Gelegenheit für einen umfangreichen fachlichen Austausch zu den Fachvorträgen.

Sektorenkopplung Teil 1a - Projektvorstellung_Kraft

Sektorenkopplung Teil 1b - Einspeisemanagement und Netzengpässe_Güntzel

Sektorenkopplung Teil 1c - ENERSTORAGE - Einsatzmöglichkeiten PtH _ Mayr

Sektorenkopplung Teil 2a - Entwicklungsperspektiven Erneuerbare_Weltz

Sektorenkopplung Teil 2b - Regulatorischer Rahmen _ Kraft

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier -->

Vorträge & Dokumentation zum 7. ENERGIEFORUM Sachsen-Anhalt als Download

Im Anschluss an das 7. ENERGIEFORUM der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt (VSZA), der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt, der Handwerkskammer Halle (Saale) sowie dem Fachverband Sanitär Heizung Klima Sachsen-Anhalt (SHK) haben Sie nun die Möglichkeit, die jeweiligen Fachvorträge als PDF-Datei herunterzuladen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Tanja Loitz, co2online gGmbH:

"Energetisch saniert – CO2-Ausstoß und Kosten gesenkt?!" (1,7 MB)

Konrad Uebel, Freiberg-Institut für vernetzte Energieautarkie:

"Kleine Maßnahmen - große Wirkung" (3,4 MB)

Eberhard Hinz, Institut Wohnen und Umwelt (IWU): 

"Der lange Weg zur Wirtschaftlichkeit oder Rechnet sich der ganze Aufwand?" (13 MB)

Dokumentation 7. ENERGIEFORUM Sachsen-Anhalt (4,0 MB)

Fachveröffentlichung 'Produktive Stadtlandschaft - Inwertsetzung von Stadtbrachen für einen erweiterten Energiebegriff'

Die Stadt der Zukunft soll nach und nach mit immer weniger fossilen Energieträgern auskommen. Quartiere können sich zu Wirtschaftseinheiten entwickeln von denen Wertschöpfung ausgeht. Sie werden als "Urban Factories" qualifiziert und Schritt für Schritt auf dezentrale Ver- und Entsorgung umgestellt. Quartiere werden so zu immer größeren Anteilen energieautark. 

Welche Rolle die Landwirtschaft sowie nachwachsende Rohstoffe in diesem Zusammenhang spielen, können sie in unserer neuen Fachveröffentlichung nachlesen. Sie ist kostenlos bei uns erhältlich. Sie steht hier zum Download bereit.

6. Landesnetzwerktreffen „Energie & Kommune“: Kommunales Energiemanagement – Zahlen Sie nur oder sparen Sie schon?

Vorträge 6. ENERGIEFORUM Sachsen-Anhalt zum Download

Im Anschluss an das erfolgreiche 6. ENERGIEFORUM der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt (VSZA) sowie dem Fachverband Sanitär Heizung Klima Sachsen-Anhalt (SHK) haben Sie nun die Möglichkeit, die jeweiligen Fachvorträge als PDF_Datei herunterzuladen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Konrad Uebel, Freiberg-Institut für vernetzte Energieautarkie:

"Komfort und Behaglichkeit - vom Altbau zum Energiesparhaus" (16 MB)

Susanne Bollmann, Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF):

"DAS wünschen sich private Bauherren bei ihrem Sanierungsvorhaben" (7 MB)

Birgit Holfert, Verbraucherzentrale: 

"Heute schon an den Winter gedacht? Kesseltausch" (2 MB)

Sebastian Knabe, Investitionsbank Sachsen-Anhalt:

"Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt - Ihr Förderdienstleister" (2 MB)

Sissi Pschiebilscki, Verbraucherzentrale:

"Hydraulischer Abgleich von Heizungsanlagen" (3 MB)

Martin Schrills, Fachverband Sanitär Heizung Klima Sachsen-Anhalt (SHK):

"Effizienzheizung: Heizungsmodernisierung in Sachsen-Anhalt" (4 MB)

Tangeln zeigt, wie es geht. Ein Dorf stellt (wieder) auf erneuerbare Energien um

Unsere Fachveröffentlichung 'Tangeln zeigt, wie es geht.' ist nun auch online zum kostenfreien Download verfügbar.

 

 

Corporate Governance Bericht der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA) GmbH

Corporate Governance Bericht gemäß dem Public Corporate Governance Kodex des Landes Sachsen-Anhalt.

STARK III Magazin - Modell und Musterprojekte

Das Stark III Magazin der LENA ist nun auch online verfügbar.

Die gedruckte Version ist weiterhin bei der LENA verfügbar. Sprechen Sie uns einfach an.

Tagungsband ENERGIEEFFIZIENTE STRASSENBELEUCHTUNG ab sofort erhältlich

Tagungsband ENERGIEEFFIZIENTE STRASSENBELEUCHTUNG

Der Tagungsband ist auch als Druckversion direkt bei der LENA, Olvenstedter Straße 4 in Magdeburg erhältlich. Bei Interesse ist die Broschüre auch bei Herrn Münzner, Tel.: 0391-567-2038/ E-Mail: muenzner@lena-lsa.de bestellbar.

Bioenergie-Kommunen 2016

Der bundesweite Wettbewerb „Bioenergie-Kommunen 2016“ richtet sich an Orte im ländlichen Raum in Deutschland, die mindestens 50 Prozent, und Städte, die mindestens 30 Prozent ihres Strom- und Wärmebedarfs aus regional erzeugter Biomasse decken. Prämiert werden drei besonders innovative Bioenergie-Kommunen, die Vorbildwirkung für die Entwicklung ländlicher Regionen und die regionale Nutzung von Biomasse entfalten. Die mit jeweils 10.000 Euro dotierten drei Preise „Bioenergie-Kommune 2016“ werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ausgeschrieben und zur Internationalen Grünen Woche in Berlin im Januar 2017 vergeben. Die Preisgelder sollen für die Weiterentwicklung der Bioenergie-Kommunen zum Einsatz kommen.

Informationsflyer

Förderoptionen

Allgemeine Förderoptionen:

Aktuelle Förderoptionen für KMU finden Sie hier .

Bundesprogramm „Förderung von Maßnahmen zur Steigerung von Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau":

Eine Übersicht zu diesem Förderprogramm finden Sie hier  .

Muster für ein Handbuch zum Energiemanagement im Unternehmen

Als Serviceangebot der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) bieten wir Ihnen ab sofort und unentgeltlich ein Musterhandbuch für das Energiemanagement zur freien Verwendung in Ihrem Unternehmen an. Das Handbuch enthält auf 35 Seiten, aufgeteilt in 17 Kapitel, alle rechtlich vorgeschriebenen Inhalte der DIN ISO 50001 zur Einführung eines Managementhandbuches in Ihrem Unternehmen.

In erster Linie dient dieses Musterhandbuch als Leitfaden für Unternehmen des produzierenden Gewerbes, welche noch kein Managementhandbuch implementiert haben. Mit Hilfe dieses Angebotes der LENA können Sie als Unternehmen Ihre firmeneigenen Daten einpflegen und an die jeweiligen Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassen. Der Grundstein zur Einführung eines Energiemanagementsystems ist damit gelegt.

Das Musterhandbuch steht ab sofort im anwenderfreundlichen Word-Format zur Verfügung und kann bei der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA) kostenfrei angefordert werden. Ein Muster zur Ansicht im PDF-Format finden Sie hier .

Ausgewählte Energieeinsparpotenziale im IT-Bereich

Eine Übersicht ausgewählter Energieeinsparpotentiale im IT-Bereich finden Sie hier  .

Verpflichtendes Energieaudit für Nicht-KMU aller Branchen bis zum 05.12.2015

Alle relevanten Information im Kontext der Verpflichtung zu einem Energieaudit für NICHT-KMU können Sie dem Informationsblatt entnehmen.

Verpflichtendes Energieaudit für NICHT-KMU (Informationsblatt)

Spezielle Anforderungen an kommunale Eigenbetriebe sind im nachfolgenden Informationsblatt aufgeführt.

Verpflichtendes Energieaudit für kommunale Eigenbetriebe (Informationsblatt)

 

 

Fünfte Landesnetzwerktreffen "Energie & Kommune" - EnEV 2014

Leitfaden für Kommunen der Verbraucherzentrale

29. Mai 2015

Der folgende Leitfaden für Kommunen stellt ein erfolgreiches Projekt detailliert vor, das in den Modellkommunen Hamburg, Bonn, Kassel, Halle, Dillingen sowie dem kommunalen Zusammenschluss Alzey und Wörrstadt erprobt worden ist. Die Erfahrungen zeigen, dass vor allem in den privaten Haushalten erhebliche Einsparpotenziale gehoben werden können, von denen die Bürgerinnen und Bürger oft noch zu wenig wissen. Ein kommunales Beratungsangebot für neu Hinzugezogene, die ohnehin gerade in ihre neue Wohnung investieren oder neue Elektrogeräte anschaffen müssen, setzt an der richtigen Stelle an.

"Gelegenheiten nutzen! Neubürger beim Klimaschutz mitnehmen"

Viertes Landesnetzwerktreffen - Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV 2014)

Fachveranstaltung "Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung" in Halle (Saale)

18. März 2015 - Halle (Saale)

Die Vorträge der Fachveranstaltung "Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung" in Halle (Saale) zu der die Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energieagentur dena in Kooperation mit der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) geladen hatte, stehen hier zum Download bereit.

1. Landesnetzwerktreffen - Energieeffiziente Straßen- und Gebäudebeleuchtung