Energieatlas der LENA

Das Informationssystem Energieatlas Sachsen-Anhalt bietet Wissenswertes und Interessantes zu unterschiedlichen Themen der Energiewende in Sachsen-Anhalt. Schwerpunkt der ersten Bausteine des Energieatlasses sind Informationen zu Energieberatern in Sachsen-Anhalt und eine umfangreiche Förderdatenbank. Der Energieatlas wird in den kommenden Monaten sukzessive weiterentwickelt und um neue Themen und Karten ergänzt. Ziel ist hierbei die visuelle, in Teilen interaktive Aufbereitung von Themen.

Zielgruppen des Energieatlas Sachsen-Anhalt sind Verbraucher, Kommunen und Unternehmen, aber auch Politik und Behörden.

Eine kompetente Energieberatung ist insbesondere für Verbraucher sowie die Wirtschaft von hohem Wert, wenn die Energieeffizienz erhöht und Energie eingespart werden sollen. Die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) hat deshalb alle Energieberater Sachsen-Anhalts, die sich durch die LENA listen ließen, in einer Übersichtskarte dargestellt. Diese beinhaltet eine Suchfunktion und umfangreiche Zusatzinformationen zu den jeweiligen Qualifikationen. Energieberater, die nicht in der Liste sind, haben die Möglichkeit, sich bei der LENA mit ihren Qualifikationen kostenfrei eintragen zu lassen. 

Weiterer Baustein des Energieatlas ist die Darstellung der vier energetischen Modellregionen mit 5 Kernkommunen. Mit Unterstützung der LENA werden in den Modellregionen z.B. die energetische Sanierung öffentlicher Gebäude, die nachhaltige Energieversorgung und Energieeffizienz im Denkmalschutz in den Fokus genommen. Zudem werden die sechs Kommunen dargestellt, die sich entschieden haben, am europäischen Managementsystem European Energy Award (eea) teilzunehmen.

Ergänzende Informationen zu den verschiedenen Landnutzungsarten sowie die großräumigen, für den Naturschutz wichtigen sowie Vorrang- und Vorbehaltsgebiete der Landesplanung runden die allgemeinen Rauminformationen ab.

Dieser neu entwickelte Informationsdienst ist ein kostenfreies Angebot der LENA.