Fahrzeuge

  •  Fahren Sie bei möglichst geringer Drehzahl, aber auch nicht untertourig
  • Bewegen Sie sich möglichst vorausschauend und nutzen Sie Schwung- und Bewegungsenergie möglichst lange aus
  • Halten Sie Ihren Reifendruck im vorgeschriebenen Optimalbereich und kontrollieren Sie diesen regelmäßig
  • Vermeiden Sie das unnötige Mitführen von Ballast
  • Schalten Sie den Motor in Standzeiten und bei Kurzstopps über 20 Sekunden ab
  • Vermeiden Sie Kurzstreckenfahrten, denn der Kraftstoffverbrauch ist in den ersten Kilometern nach einem Kaltstart am höchsten
  • Haben Sie schon an Fahrgemeinschaften gedacht? Sprechen Sie doch einfach mal Ihre Kollegen an