Einladung – 9. Landesnetzwerktreffen „Energie & Kommune“

E3K

30. November 2017 in Staßfurt

Wir freuen uns Sie zu unserem 9. Landesnetzwerktreffen „Energie & Kommune“ unter dem Motto “Effizienz mit Einspargarantie: Energieeinspar-Contracting in der Kommune“ am 30. November 2017 um 10:00 Uhr im Salzlandtheater in Staßfurt einzuladen. Mit Unterstützung der Deutschen Energieagentur GmbH (dena) sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie möchten wir Ihnen diesmal gezielt Grundlagen und Fachwissen sowie praktische Erfahrungen für ein erfolgreiches Energieeinspar-Contracting vermitteln.

Für eine besser Planbarkeit bitten wir Sie sich über unser Onlineformular oder mit Hilfe des Anmeldebogens anzumelden. Die Teilnahme ist wie gewohnt kostenfrei.

Programm

Online-Anmeldeformular

Save the Date: 9. ENERGIEFORUM Sachsen-Anhalt

9. ENERGIEFORUM

Die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) und der Fachverband Sanitär, Heizung, Klima Sachsen-Anhalt (SHK) laden am 12. und 13. Oktober 2017 unter dem Motto "Innovationen für die Wärmewende" zur Fachtagung Effizienzheizung ein. Sie wird als 9. ENERGIEFORUM Sachsen-Anhalt in der HÄNDEL HALLE in Halle (Saale) stattfinden.

Im Mittelpunkt der Tagung steht die Energieeffizienz im Gebäudebestand und ihre praktische Umsetzung mit morderner Gerätetechnik. Erneuerbare Energien und Klimaschutz werden ebenfalls betrachtet.

Die Veranstaltung richtet sich am ersten Tag an Unternehmer und Mitarbeiter von SHK-Firmen, Energieberater, Planer im Bereich der Haustechnik, kommunale Energiebeauftragte und andere Interessierte.

Am zweiten Tag werden Praxis-Workshops für Führungskräfte und Mitarbeiter u.a. zu den Themen Hydraulischer Abgleich, TRGI und Regelungstechnik angeboten. Die Teilnahme an der Tagung wird vom Fachverband als Weiterbildungsveranstaltung zertifiziert.

 

 

Reformationsbedarf im ÖPNV?!

Ein kontinuierlicher Nachfragerückgang in ländlichen Regionen bei gleichzeitig steigendem Effizienz- und Kostendruck führt häufig zu einer Verknappung des Mobilitätsangebots und oftmals schlechteren Erreichbarkeitsverhältnissen. Dies ist insofern problematisch, als ein starker ÖPNV sowohl wichtiger Standortfaktor als auch Grundvoraussetzung für die Lebensqualität und Zukunftsfähigkeit ländlicher Regionen in Europa ist. Umso dringender stellt sich daher die Frage nach Impulsen für eine zukunftsfähige Mobilität im ländlichen Raum.

In Anlehnung an die Reformationsgedanken, die von dem Tagungsort, der Lutherstadt Wittenberg, ausgingen, lädt die Veranstaltung unter dem Titel „Reformationsbedarf im ÖPNV?! – Impulse für eine zukunftsfähige Mobilität im ländlichen Raum aus europäischer Perspektive“ am 19. Oktober 2017 dazu ein, sowohl einen Veränderungsbedarf zu diskutieren als auch internationale Lösungsansätze auszutauschen und Strategien zu eruieren. Anmeldefrist ist der 6. Oktober 2017.

Anmeldung

Agenda

 

 

8. ENERGIEFORUM Sachsen-Anhalt

Schriftzug 8. ENERGIEFORUM Sachsen-Anhalt

19. Juni 2017

Im Beisein der Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Claudia Dalbert richteten die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH und das Zentrum für Regenerative Energien e.V. (ZERE e.V.) am 19. Juni 2017 gemeinsam das 8. ENERGIEFORUM Sachsen-Anhalt unter dem Leitthema "ENERGIEGEWINNER Wirtschaft: Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit der Energieversorgung im Unternehmen" aus.

Impressionen

 

 

Fachtag 2.0: Energiewende

6. Juni 2017

Die Themen Energiewende, Energieeffizienz, Klimaschutz und der verantwortungsvolle Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen sind besonders bedeutsam für nachfolgende Generationen von Energienutzern!

Aus diesem Grund hat die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) die Kampagne „Energie.Kennen.Lernen.“ ins Leben gerufen. SchülerInnen und LehrerInnen sowie weitere am Schulleben Beteiligte werden für die Themen der Energiewende sensibilisiert. Im Rahmen dieser Kampagne findet am 06.06.2017 der Fachtag 2.0 Energiewende in Magdeburg statt.

Der Begriff „Energiewende“ wird häufig verwendet, aber was steckt tatsächlich dahinter? Wie erreiche ich die SchülerInnen mit diesem Thema? Wie kann ich das weite Themenfeld Energiewende optimal in den Unterricht einbinden?

Die Teilnehmer lernen ein Rollenspiel für SchülerInnen kennen. Die Energiewende mit ihren auch gesellschaftlichen Wirkungen wird hierdurch spielerisch erlebbar. Die Suche nach einem gerechten Interessenausgleich sowie das Zusammenspiel von privaten Interessen und Gemeinwohl kann im Rollenspiel beleuchtet und die so oft abstrakte Politik lebendig erfahrbar werden. Rollenspiele regen zur Reflexion an. Die SchülerInnen setzen sich mit unterschiedlichen Interessen und Wertvorstellungen auseinander und bilden sich aufgrund von Argumenten und verschiedener Sichtweisen ihre eigene Meinung.

Anmeldung online auf dem Fortbildungsportal www.eltis-online.de unter Angabe der Veranstaltungsnummer: 16L241008

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne per Mail unter nestmann(at)lena-lsa.de zur Verfügung.

Downloads:

Flyer (0,4 MB)

Klimawissen für die Energiewende Sachsen-Anhalt, Dr. Christiane Röper, Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (5,1 MB)

Energiewende und Erneuerbare Energien, Carla Vollmer, Umweltbundesamt (1,4 MB)

Finanzierungsmöglichkeiten für Schulprojekte in Sachsen-Anhalt, Ulrike Nestmann, Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (1,8 MB)

"Energieeffizienz-Roadshow Sachsen-Anhalt" macht Station in Burg

6. Juni 2017

Mit Unterstützung der Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, Prof. Dr. Claudia Dalbert und des Hauptgeschäftsführers der IHK Magdeburg, Wolfgang März, wird die nächste Veranstaltung der von der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) initiierten „Energieeffizienz-Roadshow“ am Dienstag, den 6. Juni, um 16.00 Uhr in der Sparkasse Jerichower Land in Burg, Schartauer Straße 15, stattfinden.

Mehr Informationen in unserer Pressemitteilung.

Potenziale zur Reduktion des Endenergieverbrauchs in Sachsen-Anhalt

""

Die Ergebnisse der landesweiten Untersuchung zu Potenzialen der Reduktion des Endenergieverbrauchs in Sachsen-Anhalt bis 2030 sind gestern, 15.05.2017, gemeinsam mit Umwelt-, Landwirtschafts- und Energieministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert in den Räumen der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) der Presse vorgestellt worden.

Pressemitteilung (0,7 MB)

Potenziale zur Reduktion des Endenergieverbrauchs in Sachsen-Anhalt, komplett (5,5 MB)

Zusammenfassung der Analyse (0,9 MB)

Videobeitrag des regionalen Fernsehsenders MDF1 aus Magdeburg (Sie werden auf die entsprechende Homepage weitergeleitet).

8. Landesnetzwerktreffen Klimaschutz = Kostensenkung - Ausgewählte Handlungsinstrumente -

E3K

27. April 2017

LEUCOREA Wittenberg

Am 27. April 2017 ist es wieder soweit: Wir laden Sie recht herzlich zum 8. Landesnetzwerktreffen "Energie & Kommune" in Wittenberg ein. Für eine bessere Planbarkeit freuen wir uns über Ihre Anmeldung via E-Mail oder Fax.

Programm

Anmeldung

Best-Practice-Roadshow 2017 startet mit Auftakt-Veranstaltung Süd

Gewinner

28. März 2017

Die LENA-Roadshow 2017 mit Best-Practice-Wanderausstellung startet mit einer Auftakt-Veranstaltung Südliches Sachsen-Anhalt im Beisein der Ministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert am 25. April in Benndorf.

Jetzt noch schnell anmelden!

Weitere Termine, auch in Ihrer Region, finden Sie hier.